www.psychotherapie-paulus.com

Wer nach außen schaut, träumt. Wer nach innen schaut, erwacht.
C.G. Jung

FAQ - Häufig gestellte Fragen zum Thema Hypnose und Hypnosepsychotherapie, Ablauf, Kosten und Dauer

Kann man jemanden ohne seinen Willen hypnotisieren?

Definitiv nein: Es ist unmöglich, jemanden gegen seinen Willen zu hypnotisieren.


Gebe ich in Hypnose geheime Informationen über mich preis, die ich sonst niemandem anvertrauen würde?

Wenn Sie in Hypnose sind, haben Sie die völlige Kontrolle über sich. Das heißt, was Sie für sich behalten wollen, bleibt auch Ihr Geheimnis.


Bekomme ich unter Hypnose mit, was mit mir geschieht?

Es ist sehr wohl möglich eine 'Amnesie', also einen Gedächtnisschwund zu suggerieren. Das wird jedoch nur gemacht, wenn der Klient es ausdrücklich wünscht. Im Normalfall kann man sich an alles, was passiert ist, ganz genau erinnern.

 

Absageregelung
Vereinbarte Sitzungen müssen spätestens 24 Stunden (1 Arbeitstag)  im Voraus abgesagt werden. Geschieht eine Absage nicht oder nicht zeitgerecht, wird die Sitzung zum vollen Stundensatz verrechnet.

 

Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision - Erklärung:
Der anerkannte Berufstitel „Psychotherapeutin bzw. Psychotherapeut in Ausbildung unter Supervision" bedeutet, dass die Ausbildung noch nicht vollständig abgeschlossen ist.

Diese Berufsbezeichnung erhalten Ausbildungskandidat*innen der Psychotherapieausbildung im psychotherapeutischen Fachspezifikum nach Absolvierung der wesentlichen Teile ihrer Ausbildung. Erst ab diesem Zeitpunkt können die noch offenen Ausbildungsteile absolviert werden, die überwiegend praktischer Natur sind (psychotherapeutische Tätigkeit – Diagnostik, Planung, Behandlung, Evaluation etc. – in der Dauer von zumindest 600 Stunden unter begleitender fachlicher Supervision durch Lehrtherapeut*innen.

Das bedeutet, dass Psychotherapeut*innen in Ausbildung unter Supervision, vergleichbar selbständig berufsberechtigten Psychotherapeut*innen, psychotherapeutische Leistungen eigenständig unter engmaschiger fachlicher Lehrsupervision erbringen müssen und daher auch dürfen.

Die Vorteile für Patient*innen bzw. Klient*innen:

Psychotherapie-Einheiten sind in der Regel günstiger als bei Kolleg*innen mit abgeschlossener Ausbildung. Allerdings kann keine teilweise Rückerstattung des Honorars durch die Krankenkasse erfolgen.

Durch eine verpflichtende begleitende Supervision gibt es einen ständigen Austausch mit erfahrenen Psychotherapeut*innen. Dabei werden mit besonders berechtigten Kolleg*innen (Supervisor*innen) anonymisierte Inhalte der selbständigen Arbeit bearbeitet. Für die einzelnen Patient*innen bzw. Klient*innen stellt dies eine laufende und engmaschige Qualitätskontrolle ihrer Psychotherapie dar.


Zahlungsmodalitäten

Sitzungen sind in bar direkt im Anschluss an die Sitzung zu bezahlen.

 

Preise einer Psychotherapie

Eine psychotherapeutische Einheit kostet € 80,-.

Ich biete in meiner Praxis 2 Fixplätze zu einem 50% reduzierten Honorar an für Menschen in schwierigen finanziellen Situationen.

Eine Paartherapiesitzung dauert üblicherweise 2 Einheiten. Die Kosten hierfür betragen € 160,- pro Paar.


Vertraulichkeit und Verschwiegenheit

§ 15 Psychotherapiegesetz (PthG) lautet: „Der Psychotherapeut sowie seine Hilfspersonen sind zur Verschwiegenheit über alle ihnen in Ausübung ihres Berufes anvertrauten oder bekannt gewordenen Geheimnisse verpflichtet.“. Es gilt die absolute und strengste Verschwiegenheitsverpflichtung aller Gesundheitsberufe Österreichs.


Dauer von Psychotherapie, Coaching und Beratung

Die Dauer hängt von der Problemstellung, der Akutheit, den Zielen, Ihrer Persönlichkeit und vielen anderen Faktoren ab.


Frequenz von Psychotherapie, Coaching und Beratung

Für eine psychotherapeutische Behandlung ist die übliche Frequenz eine Sitzung pro Woche. In Krisenfällen kann die Frequenz auf 2 x pro Woche ausgeweitet werden. Paartherapien finden in der Regel im 14tägigen Abstand statt.


Hinweis zum Parken, öffentlichen Verkehrsmitteln

Kurzparkzone; unmittelbare Nähe zum Hauptbahnhof, Straßenbahnlinien 0 und 18 sowie U1 in Gehweite